Piraten an der TU Berlin

Die piratische Hochschulgruppe

Über uns

Über uns

Die Sympathisanten, Mitglieder und Mandatsträger der Piratenpartei an der TU Berlin, haben sich Ende 2011 zur Hochschulgruppe der „Piraten an der Technischen Universität Berlin“ zusammen gefunden. Wir wollen die piratigen Ideale und Ideen in den Hochschulalltag und die universitäre Verwaltung tragen, die Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden verbessern und an der demokratischen Willensbildung der Studentenschaft mitwirken.

Obwohl wir zum Teil Mitglieder in der Piratenpartei sind und alle samt aus dem näherem Umfeld dieser Bewegung stammen, sehen wir uns selbst nicht als treue Erfüllungsgehilfen der Partei und fühlen uns in keiner Weise den Entscheidungen und Beschlüssen der Partei verpflichtet.

Die aktuelle Situation

Es gibt zahlreiche Probleme im Studienalltag denen immer wieder viele Studierende ausgesetzt sind. Darunter fallen im Kernbereich des Studiums zu dicht gedrängte Lehrpläne, mangelnder Zugang zu Inhalten außerhalb des Modulkataloges und ein abiologisch getakteter Lernalltag, der sich kaum den eigenen Bedürfnissen anpassen lässt.  Die Existenz dieser Probleme hängt häufig mit dem schlechten Informationsfluss bezüglich hochschulpolitischer Entscheidungen und Vorgänge sowie der mangelnden Mitbestimmung der Studierenden an diesen Prozessen zusammen, wird aber auch durch abgebaute Professuren, Unklarheiten über die Verwendung von Studierendendaten und die dauernde Lehrmittelknappheit verstärkt.

Unser Ansatz

Wir wollen jeden Menschen als Individuum unterstützen und machen uns daher für die  Freiheit und Individualität des Einzelnen, sowie eine sich stetig verbessernde Qualität des Studiums an den Berliner Hochschulen stark. Dabei wollen wir nicht nur für die Studierenden, sondern für alle Mitglieder der Universität als Ansprechpartner dienen, was vor allem die Themen Transparenz, Mitbestimmung und informelle Selbstbestimmung betrifft.

Zunächst wollen wir eine bessere Informationspolitik an der TU erreichen, die allen jederzeit alle relevanten Informationen zugänglich macht. Wir möchten, dass jeder über die Institution TU Berlin ausreichend informiert wird und auch an Informationen anderer Studiengänge gelangt. Wir glauben, dass aus der Verfügbarkeit von Informationen Motivation entsteht und wollen deshalb mit euch über Themen nachdenken, diskutieren und aktiv werden.

Gemeinsam mit anderen Initiativen wollen wir gezielt gegen Missstände vorgehen, diese aufzeigen und konkrete Lösungsvorschläge einbringen. Fakultätsübergreifend möchten wir Zusammenarbeit stärken, um die zur Verfügung stehenden Mittel so effektiv wie möglich einzusetzen. Transparenz und Mitbestimmung sind die Grundvoraussetzungen für unsere vielseitigen Aktivitäten.

Jeder kann sich bei uns einbringen, fragen, helfen oder einfach nur zuhören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s